Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Stoßdämpfer für die Vespa mit Straßenzulassung (ABE)

Wer eine Vespa hat, der schraubt daran, das ist einfach so. Für einige wenige beschränkt sich das Schrauben auf das Anbringen von Chromteilen zur Verschönerung des Rollers, andere schrauben einen neuen Auspuff oder einen größeren Zylinder an ihre Vespa. Natürlich verbessert das Leistung und Optik, aber es verbessert nicht das Fahrverhalten.

Bei einer alten Vespa hat man grundsätzlich das Problem, dass sie sich schwammig fährt und zwar insbesondere dann, wenn man alte Dämpfer und alte Reifen verbaut hat. Der Stoßdämpfer ist das am häufigsten vernachlässigte Teil an der Vespa. obwohl es maßgeblich zum Fahrgefühl beiträgt.  Die Auswahl an Dämpfern ist riesengroß und reicht von Original bis sportlich. Dumm nur, dass die allermeisten Dämpfer im Bereich der StVZO nicht zugelassen sind. Das hat weniger damit zu tun, dass die Dämpfer alle Schrott sind, sondern mehr damit, dass ein Teil, das im Straßenverkehr zugelassen sein soll, langwierige und insbesondere kostenintensive Tests durchlaufen muss.  Die meisten Hersteller scheuen diese Kosten und Mühen, weil sie entweder wissen, dass ihr Teil in der vorgelegten Bauart niemals eine Zulassung bekommen würde oder weil sie befürchten durch die hohen Kosten für das Prüfverfahren einen nicht mehr konkurrenzfähigen Preis für ihr Produkt verlangen zu müssen.

Für PX und andere erhältlich

Vespa-Sport-Stoßdämpfer mit ABE

Dieser Problematik hat sich www. Scooter-center.com mit dem Stoßdämpfer bgm pro SC angenommen. Dieser erstklassige Dämpfer ist zur Zeit einer der wenigen Austauschdämpfer, die eine ABE hat und damit legal am Roller montiert werden kann. Immer wieder gern verbaute Dämpfer wie zum Beispiel der Bitubo können nur über Einzelabnahmen eingetragen werden, da sie über keine ABE verfügen.

Wer also Wert auf einen legalisierten Roller legt, der kommt um den bgm pro SC nicht herum.

Vielfachen Einstellungsmöglichkeiten

Beim Auspacken stellt man bereits fest, von welch großartiger Qualität die bgm pro SC sind. Die Optik in silbergrau wirkt äusserst edel und sofort fällt die massive Bauart des Dämpfers auf, die durch den großen Gasdruckbehälter gestützt wird.

Am Federbein befinden sich drei Einstellunsmöglichkeiten. Zum Einen lässt sich mittels mitgeliefertem Spezialwerkzeug sehr einfach die Federvorspannung verändern. Benötigt wird allein eine Art Stift, mit dem der, den Federweg begrenzende Ring verstellt werden kann. So ist es selbst unterwegs bei einer Testfahrt und einem plötzlich zugestiegenen Sozius möglich die Federvorspannung zu verändern. Das Durchschlagen des Dämpfers gehört damit der Vergangenheit an.

Direkt am Gasbehälter lässt sich Druckstufendämpfung ändern. Diese Einstellung unterstützt die Feder und bestimmt, wie schnell die Kolbenstange gegen den Gasdruck ausfedern kann. Selbst bei schlechter Straße oder harter Fahrweise behält das Rad den extrem wichtigen Bodenkontakt. Es bleibt immer gewährleistet, dass der Dämpfer in angepasster Art und Weise ausfedert.

Ein schwammiges Fahrgefühl lässt sich schlecht beschreiben, aber jeder kennt es von seinen alten Dämpfern. Wie „schwammig“ oder stabil sich der Roller anfühlen soll, stellt man über die am oberen Ende des Dämpfers befindliche Zugstufendämpfung ein. In einzelnen Schritten, die jeweils mit einem „Klick“ angezeigt werden, passt man das gewünschte Fahrgefühl an die eigenen Vorstellungen an.

Von Anfang an bleiben daher keine Zweifel daran, dass man mit diesem Emulsions-Gasdruck-Dämpfer mit externem Ausgleichsbehälter ein richtig geniales Teil in den Händen hält. Die Bauweise ist die aufwändigste, in der ein Dämpfer gebaut werden kann und ist in seiner Ausführung „State of the Art“. Der TÜV Rheinland hat dies mit seinem Gutachten bestätigt.

BGM-Dämpfer vorn

Meine Erfahrungen mit dem bgm SC pro

Meine bisherige „Wintereinstellung“ ist, dass ich die Federn ungefähr auf der Hälfte der Gewindestrecke fixiert habe. Dazu vorn und hinten jeweils 4 Klicks nach links am oberen Rad (Zugstufendämpfung) und 8 Klicks nach links am Rad am Gasbehälter (Druckstufendämpfung). Das Ergebnis ist ein komfortables, sicheres Fahren, das trotzdem noch Spielraum für gutes Kurvenverhalten bietet.

Die Einstellmöglichkeiten sind derart vielfältig, dass jeder für sich selbst seine Tests durchführen muss, um das Federbein an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Es lässt sich jedoch definitiv feststellen, dass der Roller trotz der zuvor bereits verbauten Sportdämpfer nochmals satter auf der Straße liegt. Gerade in Kurven und bei höheren Geschwindigkeiten macht sich das Fahrwerk bezahlt. In der Sommersaison wird sich dann das ganze Potential des bgm SC pro zeigen.

Man kann aber jetzt schon festhalten, dass ich wirklich begeistert über diese Investition bin, denn die Optik des Rollers verändert sich nur dezent, das Verhalten des Rollers jedoch rasant. Durch diese Federbeine katapultiert man seinen Roller fahrwerksmäßig schlagartig von einem Oldie zu einem hochmodernen Zweirad mit Sicherheitsreserven.

Im Video erfährst mehr über die Einstellmöglichkeiten des bgm pro SC und den wirklich kinderleichten Wechsel der Stoßdämpfer.

Du hast Anregungen, Korrekturvorschläge oder eine eigene Meinung zu den vorgestellten Produkten? Benutze die Kommentarfunktion!

geschrieben von Frank in Allgemein,Technik,Videos und hat Comments (7)

Was ist zu tun, wenn ein Roller schon länger in der Garage stand? Fragen und Antworten!

Pro Woche erreichen mich ungefähr 10 Emails mit Fragen zu allen möglichen Vespa-Themen. Ich freue mich über das Vertrauen und beantworte jede Frage nach bestem Wissen und Gewissen oder verweise auf eine Quelle, wo die gewünschte Information zu finden ist.
Viele Fragen und die dazugehörigen Antworten sind wirklich interessant und nützlich. Mit dem Einverständnis des Fragestellenden werde ich in Zukunft besondere Fragen veröffentlichen um die Antworten anderen zugänglich zu machen.
Den Anfang macht diese nette Mail:
Hallo,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich weiß gar nicht, ob du Dir das so gedacht hast, dass wildfremde Typen mit Ihren Anliegen sich so bei dir melden!?!
Nein, hab ich nicht gedacht, aber das passiert ungefähr 10 mal in der Woche und es macht meistens auch Spaß die Fragen zu beantworten. Wildfremd ist relativ, denn man hat ja zumindest schon mal die Gemeinsamkeit Vespafahren. Da ist man sich nicht mehr ganz so fremd!
Ich will kurz erzählen was mich umtreibt. Wie schon erwähnt steht meine alte P80X (gleiche Farbe wie in deinem Video nur ohne Windschutzscheibe) seit gut 10 Jahren ungefahren in der Garage. Jetzt ist unser Zweitauto nicht mehr über den TÜV zu bringen und ich spiele mit dem Gedanken anstelle von einer Neuanschaffung auf den Roller zurück zu greifen. 1. Frage: Fährst du ganzjährig mit deinem Roller? 
Nein! Ich fahre nur dann, wenn ich Lust habe und das ist grundsätzlich dann der Fall, wenn die Sonne scheint. Ich will nur Spaß mit meinem Roller haben und quäle mich nicht. Ich zücke aber vor allen meinen Hut, die ganzjährig fahren. Wenn Du auch bei schlechtem Wetter fahren willst, dann solltest Du auf die richtigen Reifen achten! Zu dem Thema gibt es auch ein Video von mir!
Bei meinem ersten Versuch von meiner jetzigen Versicherung einen Preis zu erfahren, ist mir gesagt worden ich müsste auch nach all den Jahren zuerst mit meiner damaligen Rollerversicherung Kontakt aufnehmen. Die aktuelle Versicherung kann erst zum neuen Versicherungsjahr übernehmen. Ist doch ein Mißverständnis, oder? 
geschrieben von Frank in Allgemein,Technik und hat No Comments

Scooter Center mit neuem Online Shop

Neuer SCK Online Shop

Vor einiger Zeit gab es ja schon das neue Scooter-Center-Logo zu sehen. Jetzt wird deutlich, dass der Logo-Wechsel tatsächlich etwas mehr zu bedeuten hat als nur eine optische Veränderung.

Seit heute ist der neue Online-Shop im Netz. Ich hab ihn mir gerade angesehen und muss sagen, dass ich vom Design und der Nutzbarkeit echt angetan bin. Der alte Shop war ja soweit ok, liess sich teilweise aber nur sehr umständlich bedienen. Insbesondere hat eine vernünftige Verfeinerung der Suche gefehlt.

Der neue Shop ist allein von der Aufmachung her wesentlich besser, denn er sieht frisch und modern auf. Das Scooter-Center-Logo ist jetzt etwas nüchterner, alles wirkt aufgeräumter.

Besonders gut gefällt mir, dass jetzt gleich it dem gesuchten Produkt die entsprechende Kategorie in der Navigationsleiste geöffnet wird. So hat man einen schnellen Zugriff auf weitere Teile, die zum gesuchten Produkt passen.

Die Beschreibung der Artikel ist jetzt übersichtlicher und ist in verschiedene Kategorien aufgeteilt (Beschreibung / Eigenschaften / passt auf) was einem das umständliche lesen längerer Beschreibungstexte erspart.

Alles in allem wirkt der Shop sehr reduziert und aufgeräumt und bietet uns Endkunden jetzt trotzdem eine bessere Funktionalität. Jetzt fehlen uns zur Einführung des Shops nur noch ein paar nette Rabattaktionen!

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments

Was ist denn da bei Scooter Center los?

Ist das das das neue SCK-Logo?

Da bin ich heute nach längerer Facebook-Abstinenz mal wieder online und sehe eine Status-Meldung, die offensichtlich von Scooter-Center gepostet wurde. So weit so gut, das ist ja nichts besonderes. Worüber ich mich jedoch gewundert habe, dass im Profilbild statt des alten rot weißen Logos mit den Streifen oben und unten plötzlich nur noch die weißen Buchstaben S und C auf weißem Grund zu sehen sind. Ich habe dann mal auf der Seite von SC(K) nachgesehen und konnte dort keine Änderungen und auch keine News-Artikel zum Thema Logo finden.

Erwartet uns also eine kleine Umgewöhnung? Wir aus SCK nun nur noch SC? Ich habe schon vor einer ganzen Weile gerüchteweise gehört, dass sich am Shop-Design was tun soll. Ist der Logo-Wechsel möglicherweise ein Teil des neuen Shops? Bisher überzeugt mich das Logo noch nicht wirklich, denn an das alte hat mich sich lange Zeit gewöhnt. Das muss aber nichts heissen, denn schließlich heißt Raider auch seit Jahren Twix und geändert hat sich nix. Nur gewöhnt hat man sich daran. Warten wir mal ab. Sobald ich neues weiß, erfahrt ihr es hier!

Zum Vergleich das alte Logo:

SCOOTER CENTER

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments

Einbau eines Zylinders in eine PX mit Video und Bildern.

Wer meine Seite regelmäßig verfolgt oder auf Facebook mit mir befreundet ist, dem ist bestimmt aufgefallen, dass ich auf einigen Bilder in letzter Zeit mit einer schwarzen PX 125 zu sehen war. Eigentlich bin ich kein besonderer PX-Freund, was aber auch daran liegen mag, dass meine PX das leistungsschwächste Gefährt meiner kleinen Fahrzeugflotte ist. Die schwarze PX gehört meinem guten Freund York, der mir seinen Roller eine Weile zur Verfügung gestellt hat. Dieser Roller ist ein 125er mit einer Pinasco-Aufpuffanlage, die dem Gefährt einen angenehmen Klang verleiht und dafür sorgt, dass der Roller auch im Zwei-Personen-Betrieb sehr gut mit anderen Rollern mithalten kann.

Nachdem ich die PX abgeben musste, war ich doch etwas traurig und hatte den Wunsch auch meiner PX etwas mehr Dampf zu verleihen. Dieses mal sollte es aber kein extremer Zylinder sein, wie z.B. der Malossi 136 in meiner PK, sondern eher etwas haltbares, vernünftiges, das der TÜV auch gern mag und das mit der schwarzen PX vergleichbar ist. Deshalb fiel die Wahl auf das Conversion-Kit von Scooter-Center. Dabei handelt es sich um einen 125er-Zylinder, den man ohne große Probleme  im von mir geliebten Plug&Play-Verfahren auf eine PX 80 bauen kann, um anschließend Spaß zu haben.

Mehr Infos, sowie die Anleitung in Text und Bild mit Klick auf „Weiterlesen“

Read more… «Einbau eines Zylinders in eine PX mit Video und Bildern.»

geschrieben von Frank in Allgemein und hat Comments (9)

Rabattaktion bei SCK

SCK hat bis zum 03.Oktober eine tolle Rabattaktion!

Es gibt jede Menge zu sparen! Je mehr Du einkaufst, desto größer wird Dein Rabatt! Und das ganze gibt’s dann auch noch portofrei!

Rabatt ab Einkauf Du sparst mind. Gutscheincode
5% 100 Euro 9,90 Euro sc5
10% 250 Euro 29,90 Euro sc10
15% 500 Euro 79,90 Euro sc15

 

Also schnell auf den Banner geklickt und jede Menge Geld gespart! Die oben aufgeführten Codes müssen am Ende der Bestellung eingegeben werden! Viel Spaß beim Einkaufen!

SCK Scooter Center Köln

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments