Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Motor-Tuning vom Feinsten

Mike-Motors

Sehr oft bekomme ich Anfragen, was man machen sollte, um seinem Motor zu etwas mehr Leistung zu verhelfen. Ich habe dazu schon einmal geschrieben, welche Teile man verbauen kann, allerdings gehört natürlich zu einem ordentlichen Tuning etwas mehr. Insbesondere die Einstellarbeiten und die Auswahl passender Komponenten spielen eine große Rolle.

Wem Zeit oder Know-how für ein eigenes Tuning fehlen, der kann sich natürlich auch einen Motor bauen lassen. Eine erstklassige Anlauf-Adresse für den Kauf von perfekt abgestimmten Motoren, die einbaufertig geliefert werden, ist www.mikemotors-wiesbaden.de
Mike ist bereits seit 30 Jahren auf Small-Frame-Motoren spezialisiert. Seine Motoren sind weltweit gefragt, weil sie gründlichst aufgebaut und bis ins Detail abgestimmt werden.

Sehr interessant finde ich die Komplett-Angebote. Eine ganze Palette an Motoren, deren Komponenten sich in der jeweiligen Zusammenstellung bewährt haben.
Seht Euch mal ein paar Beispiel-Videos an und schaut Euch dann mal auf Mikes Homepage um. Auch Dein Traummotor ist ganz sicher dabei!

Mehr Infos bekommst Du direkt auf mikemotors-wiesbaden.de. Einige Videos von Mikes Motoren gibt es HIER zu sehen.

geschrieben von Frank in Allgemein,Links und hat Comments (2)

Teile für das 50er Tuning

Ungefähr einmal in der Woche erreicht mich eine Email, in der ich gefragt werde, was man tun kann um einer 50er schneller zu machen. Um die Antwort nicht jedes mal individuell gestalten zu müssen, habe die diesen Artikel geschrieben, der einige grundsätzliche Fragen beantwortet.

Natürlich kann man so einem Gefährt ganz einfach auf die Sprünge helfen. Die Konsequenzen, die aus einer Veränderung des Motors entstehen sind natürlich vielfältig. Die positiven sind natürlich ganz klar mehr Geschwindigkeit und mehr Leistung. Aber bevor man jetzt „Hurra, das mach ich mal“, schreit sollte man sich auch kurz die möglichen negativen Konsequenzen wie „Fahren ohne Fahrerlaubnis„, „Verlust des Versicherungsschutzes“ „Erlöschen der Betriebserlaubnis“ vor Augen führen.

Für alle die, die ihr Fahrzeug nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr bewegen wollen und etwas mehr Leistung brauchen um auch mal eine Steigung besser nehmen zu können ein paar kleine Tips. Vorweg sei gesagt, dass jede Maßnahme für sich jeweils nur ein kleines bisschen bewirkt. Am besten ist ein Gesamtpaket aus allen genannten Einzelmaßnahmen. Für Leute mit schmalerem Geldbeutel ist es aber auch durchaus möglich alles nacheinander durchzuführen.

Eine Auswahl an Teilen die man zum Tunen seiner 50er einbauen kann gibt’s mit klick auf „Weiterlesen!“

Ein gutes Setup für Fuffies, das Geschwindigkeit, Leistung und Zuverlässigkeit verbindet findest Du HIER

Read more… «Teile für das 50er Tuning»

geschrieben von Frank in Allgemein,Technik und hat Comments (13)

Wiederaufbau PK 125

Vespa PK 125 blau Tuning

Wiederaufgebaut

Ca. ein halbes Jahr lang stand meine PK 125 auseinandergebaut in der Garage.

Ich habe bereits ein paar mal über den Motorschaden berichtet. Jetzt hatte ich ein paar Tage frei und bin endlich dazu gekommen die PK wieder zusammen zu bauen.

Defekt waren die Nebenwelle und der Kupplungskorb. Der Halbmondkeil hatte sich durch einen heftigen Kolbenklemmer verabschiedet. Die Reste des Keils haben sich in den Wellenstumpf und den Kupplungskorb gefressen. Sicherlich hätte man das mit viel Arbeit und Geduld wieder richten könnten, ich wollte jedoch auf Nummer sicher gehen und habe die Teile ausgetauscht. Neu mussten auch der Zylinder und der Kolben. Auch hier hätte viel Arbeit und auch Geld investiert werden müssen um alles wieder richtig zum Laufen zu bringen.

Der Kupplungskorb musste so oder so weichen, denn ich habe jetzt statt der originalen PK S Kupplung eine XL 2 Kupplung mit gelagerter Andruckplatte verbaut. Die XL 2 Kupplung ist technisch der Originalkupplung weit voraus, weil die statt einer zentralen Feder in der Mitte über 6 kleinere Federn verfügt, die durch ihre Anordnung für mehr Druck auf die Beläge sorgen.

Vespa PK 125 blau Tuning

Leistung und Stärke

Ausserdem wir die Bedienung in so fern verbessert, als dass die Kupplung leichter zu ziehen ist. Um den vollen Effekt zu erhalten wird in der Regel empfohlen den originalen Deckel gegen einen XL2 Deckel zu tauschen. In meinem Falle hatte ich einen gebrauchten XL2-Deckel, leider funktionierte das ganze nicht wie vorgestellt, der Andruckpilz legte nicht genug Weg zurück, um die Kupplung zu trennen.

Eine weitere Veränderung, die ich entgegen dem ursprünglichen Malossi-Setup vorgenommen habe, ist, dass ich eine Vollwangenwelle verbaut habe. Durch eine Vollwangenwelle wird der Motor in der Regel etwas spritziger. Der Einbau einer solchen Welle ist allerdings nur dann möglich, wenn man einen Zylinder wie den Malossi 136 mit Direktansauger und Membran fährt.

Vor kurzem habe ich in einem Video Winterreifen mit guten Sportfelgen vorgestellt, die ich ebenfalls auf der PK montiert habe, so dass ich in den nächsten Monaten auch bei widriger Witterung sicher unterwegs bin.

Alles in allem fährt meine PK 125 S jetzt mit folgendem Setup:

Um die volle Leistung sicher abrufen zu können, wir es in den nächsten Tagen vor weiteren Fahrten erforderlich sein, die Zündung einzustellen und Vergaser mit den korrekten Düsen zu bestücken. Weiter ist diesen Winter geplant einige Fräsungen vorzunehmen. Hierzu wird es natürlich ebenso wie zum Einstellen der Zündung ein Video geben.

Ich bin guter Dinge, dass ich es im nächsten Jahr endlich mal schaffe einen Leistungsprüfstand aufzusuchen um zu überprüfen, welche Leistung nach den Maßnahmen jetzt am Hinterrad anliegt.

Alle Teile, die Ihr für Euer Tuning braucht und auch reguläre Ersatzteile bekommt Ihr hier

SCOOTER CENTER Ersatzteile Zubehör & Tuning für Vespa
und hier:
SIP - Scootershop

geschrieben von Frank in Allgemein,Technik und hat No Comments