Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Lüfterrad entfernen (Vespa PX, PK) Dissamble Flywheel

Zur Einstellung der Zündung und zum Wechsel des Simmerrings an der Lichtmaschine muss das Lüfterrad entfernt werden. Diese Anleitung zeigt Dir verschiedene Möglichkeiten zur Demontage des Lüfterrads.

Read more… «Lüfterrad entfernen (Vespa PX, PK) Dissamble Flywheel»

geschrieben von Frank in Zündung PX,Zündung Smallframe und hat No Comments

Motor abklappen (Vespa Smallframe, PK, V50)

Um Arbeiten am Motor ausführen zu können, ist es günstig den Motor abzuklappen. Bei der Vespa PK mit Batteriehalterung baut man zunächst die Halterung ab. Bei anderen Smallframemodellen ist fällt Arbeit nicht an. Auf jeden Fall muss der Vergaser abgebaut werden, da dieser das Abklappen ansonsten blockiert.

Read more… «Motor abklappen (Vespa Smallframe, PK, V50)»

geschrieben von Frank in Motor Smallframe und hat No Comments

Getriebeöl wechseln (Vespa Smallframe und PX)

Sehr häufig wird der Ölwechsel beim Roller vernachlässigt. Man sollte diese einfache Arbeit einmal im Jahr durchführen um zu gewährleisten, dass das Getriebe und Kupplung gut geschmiert sind. Diese bebilderte Anleitung kann für Smallframe- und PX-Modelle verwendet werden. Der Arbeitsablauf ist in beiden Fällen gleich. Read more… «Getriebeöl wechseln (Vespa Smallframe und PX)»

Tags: , , ,
geschrieben von Frank in Allgemeines PX,Allgemeines Smallframe und hat Comments (3)

Schaltung einstellen (Vespa PK, V50, PX) adjust shift cable

Wenn sich die Schaltung „schwammig“ anfühlt oder sich die Gänge nicht sauber einlegen lassen, dann liegt das häufig an falsch eingestellten Schaltzügen. Wie man die Schaltung korrekt einstellt erfährst Du in dieser bebilderten Anleitung mit Video Read more… «Schaltung einstellen (Vespa PK, V50, PX) adjust shift cable»

geschrieben von Frank in Kupplung PX,Kupplung Smallframe und hat No Comments

Kupplungswechsel Schritt für Schritt

Wie man an einer V50, bzw. einer PK die Kupplung wechselt ,habe ich Euch bereits in einem Video gezeigt. Da ich aber aktuell wieder mal eine Kupplung zu wechseln hatte habe ich während dessen von jedem einzelnen Arbeitsschritt Bilder gemacht, so dass Euch in diesem Artikel ein Step-by-Step-Tutorial für den Kupplungswechsel anbieten kann.

Gezeigt wird der Wechsel an einer PK 125S, die mit einer Serienkupplung aus einer PK 50 XL 2 ausgestattet ist. Der Kupplungsdeckel ist der originale PK125S-Deckel. Die Dichtungen werden in diesem Beispiel nicht gewechselt, da der Motor erst einige Tage zuvor neu gedichtet und gelagert wurde. Empfehlenswert ist ein Wechsel der Dichtungen, da diese oft bei der Demontage der Einzelteile zertsört werden. Der Wechsel der Kupplung ist auch eine gute Gelegenheit den Simmering an der Bremsankerplatte zu wechseln. Wenn Du Dir die Anleitung mit in die Garage nehmen möchtest am Ende der Anleitung einen Button zum Ausdrucken als PDF!

Für den Wechsel brauchst Du folgende Werkzeuge und Materialien

Bei dem Keil, dem Splint und dem Sicherungsblech handelt es sich um sehr preiswerte Teile, die aber sehr wichtig für die Sicherheit des Motors und des gesamten Fahrzeugs sind. Daher diese Teile immer mit den Belägen gemeinsam neu bestellen!

Zur Demontage der nachfolgenden Teile muss die Vespa auf der Seite liegen. Zum einen, da man so besser an die zu bearbeitenden Teile kommt, zum anderen, damit kein Getriebeöl ausläuft. Die Demontage des Auspuffs ist individuell,bzw. optional, je nachdem, welcher Auspuff montiert ist. Es kann sein, dass etwas Benzin aus dem Vergaser läuft, wenn die Vespa auf der Seite liegt. Unbedingt darauf achten, dass der Tankdeckel fest verschlossen ist!

Die gesamte Anleitung mit über 80 Bildern gibt es mit Klick auf „Weiterlesen“

Read more… «Kupplungswechsel Schritt für Schritt»

geschrieben von Frank in Allgemein,Technik und hat Comments (27)

Wiederaufbau PK 125

Vespa PK 125 blau Tuning

Wiederaufgebaut

Ca. ein halbes Jahr lang stand meine PK 125 auseinandergebaut in der Garage.

Ich habe bereits ein paar mal über den Motorschaden berichtet. Jetzt hatte ich ein paar Tage frei und bin endlich dazu gekommen die PK wieder zusammen zu bauen.

Defekt waren die Nebenwelle und der Kupplungskorb. Der Halbmondkeil hatte sich durch einen heftigen Kolbenklemmer verabschiedet. Die Reste des Keils haben sich in den Wellenstumpf und den Kupplungskorb gefressen. Sicherlich hätte man das mit viel Arbeit und Geduld wieder richten könnten, ich wollte jedoch auf Nummer sicher gehen und habe die Teile ausgetauscht. Neu mussten auch der Zylinder und der Kolben. Auch hier hätte viel Arbeit und auch Geld investiert werden müssen um alles wieder richtig zum Laufen zu bringen.

Der Kupplungskorb musste so oder so weichen, denn ich habe jetzt statt der originalen PK S Kupplung eine XL 2 Kupplung mit gelagerter Andruckplatte verbaut. Die XL 2 Kupplung ist technisch der Originalkupplung weit voraus, weil die statt einer zentralen Feder in der Mitte über 6 kleinere Federn verfügt, die durch ihre Anordnung für mehr Druck auf die Beläge sorgen.

Vespa PK 125 blau Tuning

Leistung und Stärke

Ausserdem wir die Bedienung in so fern verbessert, als dass die Kupplung leichter zu ziehen ist. Um den vollen Effekt zu erhalten wird in der Regel empfohlen den originalen Deckel gegen einen XL2 Deckel zu tauschen. In meinem Falle hatte ich einen gebrauchten XL2-Deckel, leider funktionierte das ganze nicht wie vorgestellt, der Andruckpilz legte nicht genug Weg zurück, um die Kupplung zu trennen.

Eine weitere Veränderung, die ich entgegen dem ursprünglichen Malossi-Setup vorgenommen habe, ist, dass ich eine Vollwangenwelle verbaut habe. Durch eine Vollwangenwelle wird der Motor in der Regel etwas spritziger. Der Einbau einer solchen Welle ist allerdings nur dann möglich, wenn man einen Zylinder wie den Malossi 136 mit Direktansauger und Membran fährt.

Vor kurzem habe ich in einem Video Winterreifen mit guten Sportfelgen vorgestellt, die ich ebenfalls auf der PK montiert habe, so dass ich in den nächsten Monaten auch bei widriger Witterung sicher unterwegs bin.

Alles in allem fährt meine PK 125 S jetzt mit folgendem Setup:

Um die volle Leistung sicher abrufen zu können, wir es in den nächsten Tagen vor weiteren Fahrten erforderlich sein, die Zündung einzustellen und Vergaser mit den korrekten Düsen zu bestücken. Weiter ist diesen Winter geplant einige Fräsungen vorzunehmen. Hierzu wird es natürlich ebenso wie zum Einstellen der Zündung ein Video geben.

Ich bin guter Dinge, dass ich es im nächsten Jahr endlich mal schaffe einen Leistungsprüfstand aufzusuchen um zu überprüfen, welche Leistung nach den Maßnahmen jetzt am Hinterrad anliegt.

Alle Teile, die Ihr für Euer Tuning braucht und auch reguläre Ersatzteile bekommt Ihr hier

SCOOTER CENTER Ersatzteile Zubehör & Tuning für Vespa
und hier:
SIP - Scootershop

geschrieben von Frank in Allgemein,Technik und hat No Comments