Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Smallframe-Auspuff scheint nicht zu passen… Woran liegt das?

Leo Vince Banane Vespa

Leovince Banane

Wenn Du Deinen Smallframe-Roller mit einem neuen Auspuff ausrüstest, dann kann es sein, dass der Auspuff nicht zu passen scheint.

Als erstes solltest Du natürlich darauf achten, dass Du die jeweils richtige Version bestellt hast. In der Regel gibt es 50er-Anlagen und 125er-Anlagen. Der Unterschied ist nicht zwingend der, dass Du mit der 125-er Anlage mehr Leistung herauskitzeln kannst, sondern die Passform. Der Winkel des Auslasses ist am 125er Zylinder anders als am 50er-Zylinder. Das gilt auch für alle Tuning-Zylinder, die für das Tuning von 50ern gedacht sind, also quasi jeder Tuningzylinder, der weniger als 125ccm aufweist.

Bei der Montage musst du darauf achten, dass Du nicht sofort alle Schrauben festziehst. Verbinde alle Teile miteinander und schraube sie locker an die jeweilige Halterung. Erst wenn alles richtig sitzt, ziehst Du alle Muttern und Schrauben fest.

Dies ist besonders bei Bananen-Anlagen wichtig. Wenn Du zum Beispiel den Krümmer sofort richtig fest ziehst, kann es sein, dass Dir unten an der Traversenhalterung die entscheidenden Millimeter fehlen.

Also immer langsam vorgehen und erst dann, wenn alles sitzt den Auspuff richtig befestigen.

geschrieben von Frank in Allgemein,Motor Smallframe und hat No Comments

Auspuff „BigBox“ für Vespa PX

Der Auspuff hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistung eines Zweitaktmotors. Je mehr leistungssteigernde Teile, wie zum Beispiel ein größerer Zylinder oder ein größerer Vergaser am Roller verbaut wurde, desto größer wird der Effekt eines guten Auspuffs.

Als besonders leistungssteigernd gelten Resonanzanlagen, die auf Grund ihres besonderes Designs für eine hohe Füllung der Brennkammer sorgen. Häufig sind diese Resonanzanlagen sehr auffällig und laut. Als Beispiele für unauffällige Resonanzanlagen gelten der SIP Road, den ich Euch vor einiger Zeit bereits vorgestellt habe und jetzt seit einiger Zeit auch die BigBox, die ScooterCenter unter ihrer Eigenmarke bgm vertreibt.

Mit dem SIP Road bin ich bis jetzt ca. 3500 km, davon ca. 1000 km an einem Wochenende gefahren. Mit meinem Setup

war die Leistung des SIP Road 1.0 gerade auf der langen Tour sehr zufriedenstellend. Es war ein deutlicher Unterschied zum zuvor montieren Pinasco Chrom spürbar.  Bis jetzt konnte ich nicht feststellen, dass der SIP Road in irgendeiner Form lauter geworden wäre, wie es so oft beschrieben wird.

Große Erwartungen

Was mir trotzdem etwas fehlte war, die Durchzugskraft im 4. Gang.  Die 100km/h-Grenze erreicht die PX mit Mühe und Not, wenn es windstill ist und die Straße komplett eben. Zuverlässig bringt dieses Setup zwischen 88 und 90 km/h. Meine Erwartung an die BigBox ist, dass sie den Motor etwas höher rausdrehen lässt und dabei die entsprechende Kraft mitbringt um dem schlappen 4. Gang und somit der Endgeschwindigkeit auf die Sprünge zu helfen.

Im German Scooterforum wurde bereits vor der Auslieferung viel über die BigBox spekuliert. Als es dann zur Auslieferung der ersten Charge kam, gab es anscheinend einige Probleme mit undichten Schweißnähten. Diese Probleme gehören inzwischen der Vergangenheit an. Bei meinem Auspuff sieht man zwar, dass die Schweißnähte nicht „schön“ sind, aber er ist dicht und einen Schönheitspreis will und wird man mit einem Auspuff in dieser Optik sowieso nicht gewinnen.

BigBox, der Name ist Programm

Auffällig ist die Größe des Topfes, von der auch der Name „BigBox“ herrührt. Im Vergleich zum SIP Road ist die BigBox satte 2 cm dicker. Ist die BigBox erstmal montiert, fällt dieser Größenunterschied aber nicht mehr besonders ins Auge. Problematisch ist die BigBox an Bordsteinkanten, wo der große Pott durchaus gern mal hängen bleibt. Ich habe mir bereits vor der Probefahrt eine Delle in den Topf geholt, als ich den Roller über einen kleinen Absatz aus der Garage gefahren habe.

Die Montage der BigBox bringt mit sich, dass man in die Kühlrippen des Zylinders ein Loch bohren muss, um den Auspuff mittels der mitgelieferten Federn zu montieren. Dies stellt zwar etwas mehr Aufwand dar, garantiert aber eine spannungsfreie Montage. Mittlerweile sind viele Auspuffanlagen aus dem Rennbereich so montiert, so dass man davon ausgehen kann, dass sich die Feder gegenüber der Schelle bewährt hat.

Direkt nach der Montage habe ich entgegen meiner Aussage im Video die Bedüsung auf HD 120 geändert. Im Largeframe Setup wurden so einige Motoren mit meinem Setup eingetragen, die weitaus magerer bedüst sind, so dass ich guter Hoffnung war, durch eine magere Düse eine bessere Gasannahme zu erreichen.

Die richtige Bedüsung

Auf der anschließenden Probefahrt hatte ich dann im 2. Gang das Gefühl, dass der Motor etwas weiter rausdreht. Die Enttäuschung kam dann allerdings im 4. Gang. Langsam zog sich die PX bis auf 100km/h, die ich dann ca. 800 Meter weit fahren konnte. Ein Kolbenklemmer sorgte für ein jähes Ende der Probefahrt.

Nachdem ich einen 10m langen Strich auf die Fahrbahn gezogen hatte, habe ich die Kupplung gezogen, bin langsamer geworden und habe vorsichtig wieder eingekuppelt. Zum Glück lief der Motor sofort wieder an und ich konnte langsam wieder nach Hause fahren.

Es versteht sich von selbst, dass ich nicht noch einmal versucht habe, Vollgas zu geben, sondern froh war, dass ich es bis nach Hause geschafft habe.

Beim Probieren der BigBox habe ich natürlich einen Fehler gemacht: Ich hätte nicht gleich die Bedüsung ändern dürfen, denn möglicherweise ist die 120er Düse auch für den SIP Road zu mager und das selbe wäre passiert. Da die 177er PX der Roller ist, mit dem ich große Touren gefahren bin und auch weiter fahren will, habe ich nach der Probefahrt wieder auf das bewährte Setup, also den SIP Road mit 122 HD zurückgebaut.

Um es noch einmal klar zu stellen: Dass der Kolben geklemmt hat, lag nicht an der BigBox an sich, sondern an der falsch gewählten, zu mageren Bedüsung.

BigBox auf Malossi 139

Die BigBox findet inzwischen in meiner PX mit Malossi 139 Anwendung. Mit diesem Zylinder harmonisert der Auspuff recht gut. Die Leistungsentfaltung kann sich sehen lassen. Man merkt schön, wie der Resonanzbereich kommt und einem bei höheren Drehzahlen einen guten Schub nach vorn gibt. Über die Erfahrungen mit der BigBox auf dem Malossi werde ich in den kommenden Wochen, wenn ich einige Kilometer damit gefahren bin, nachberichten.

 

Fazit:

Die BigBox für die PX-Modelle ist leicht zu montieren und holt aus dem Zylinder noch einen Tick mehr Power als der SIP Road. Der höhere Preis ist daher durchaus gerechtfertigt. Als etwas störend empfinde ich die Größe der BigBox, denn man bleibt mit dem Auspuff auch ein relativ niedrigen Bordsteinkanten schnell hängen.

Die BigBox ist damit sehr guter Rennauspuff, der leise und angenehm zu fahren ist und trotz unaufälliger Optik ein dickes Leistungsplus bietet.

 Anmerkung:

Diesen Artikel habe ich bereits im August 2014 geschrieben. In der Zwischenzeit bin ich kaum mit dem Malossi 139 gefahren, da ich einige andere Probleme mit dem Roller hatte, für deren vernünftige Lösung ich wahrscheinlich erst diesen Winter Zeit finde. 

geschrieben von Frank in Allgemein,Videos und hat Comments (2)

Auspuff und Krümmer demontieren (Vespa Smallframe PK, V50) Dismantle Exhaust

Der Auspuff muss von Zeit zu Zeit gewechselt werden. Problem ist seltener eine Durchrostung, sondern meistens, dass der Auspuff sich zugesetzt hat und dadurch für einen Leistungsverlust sorgt. Beliebt sind bei fast allen Vespafahrer Tuning-Anlagen, die mehr oder weniger Leistungszuwachs bringen, teils aber allein optisch eine Bereicherung für den Roller sind. Diese Anleitung zeigt die Demontage einer Polini-Banane, einem Tuning-Auspuff für Smallframe-Modelle. Die Anleitung umfasst mehr Arbeitsschritte, als das Abbauen eines Standard-Auspuffs, ist aber in den Grundzügen sowohl bei der PK als auch bei der V50 gleich. Die Demontage des Standard-Aupuffs funktioniert ohne Wechsel des Krümmers auch ohne den Motor abzuklappen. In vielen Fällen muss man jedoch auch den Auspuffkrümmer wechseln, so dass der Motor abgeklappt werden muss und die Demontage der Zylinderhaube erforderlich ist.

Read more… «Auspuff und Krümmer demontieren (Vespa Smallframe PK, V50) Dismantle Exhaust»

geschrieben von Frank in Motor Smallframe und hat No Comments

Sito pleite – Das Ende von Sito+ und LeoVince?

SITO am Ende

Ist das das Ende der beliebten SITO+ und LeoVince-Auspuffanlagen? Der Hersteller SITO Gruppo Industriale S.p.A. hat am 11.10.2013 Insolvenz angemeldet. Das hat zur Folge, das alle Auslieferungen ab dem Zeitpunkt gestoppt wurden.

Wie es mit SITO weitergeht ist zur Zeit nicht klar. Wir können nur hoffen, dass SITO einen guten Käufer oder Investor findet, denn Auspuffanlagen für die Vespa wie DIESE oder DIESE sind inzwischen Klassiker im Bereich den einfachen Tunings.

Zur Original-Meldung geht es HIER

 

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments

SIP Road 2.0 Einbau mit Video

Mehr Leistung aus 2-Takt-Motoren heraus zu holen ist nicht besonders schwierig. Es gibt jede Menge Umbaukits, die leicht zu verbauen sind. Die allerleichteste Variante der Leistungssteigerung ist allerdings der Auspuff. Mit wenig Aufwand hat man sofort mehr Leistung anliegen. Das Angebot an Auspuffanlagen ist riesengroß und reicht von optisch dezent bis extrem ausgefallen.

Besonders beliebt sind optisch dezente Anlagen, die auf den ersten Blick nicht auffallen, aber trotzdem mehr Kraft in den Roller bringen. Der beste Auspuff für alle die es unauffällig mögen, ist derzeit der SIP Road 2.0. Der Auspuff ist in der Version 1.0 schon länger im Programm hat viele durch Sound, Leistung und Verarbeitung überzeugt. Die Version 2.0 ist die überarbeitete Version des 1.0 und bringt einige Neuigkeiten:

  • Optimierung der Leistungskurve zur Behebung von Ganganschlussproblemen
  • Spannungsfreie Aufhängung durch optionale Federmontage
  • Satte 1,8 PS Leistungsplus auf der PX 200

Ich selbst fahre den 1.0 schon seit einigen Monaten unter meiner PX 80 (125er-Umbau) und bin damit sehr zufrieden. In dem Video unten zeige ich den Einbau des SIP Road in eine PX 80. Der Umbau ist kein großer Akt, aber es gibt eben doch ein paar spezielle Kleinigkeiten, die es zu beachten gibt und die ich Euch im Video zeige. Ein Punkt, der nicht im Video gezeigt wird ist die korrekte Bedüsung, die im Fall eines Umbaus von Nöten ist. Die Bedüsung richtet sich nach Eurem individuellen Setup, so dass man keine generellen Hinweise geben kann, welche Düsen zu verwenden sind!

Hier geht es zum Auspuff bei SIP

 

geschrieben von Frank in Technik,Videos und hat Comments (9)

VSP Road versus ETS Banane

Bei meinem Umbau der PK125S habe ich auf Grund der hochwertigen verbauten Komponenten auf einen VSP Road als Auspuffanlage gesetzt.

Ich bin jetzt kürzlich auf zwei Prüfständen (VDT-Scooterrun in Halbemond und GVD in Herten) gewesen. Beide Prüfungen kamen auf 13,6 PS am Hinterrad. Ein ordentliches Ergebnis, wie ich finde. Man kann gut erkennen, dass der VSP bei hohen Drehzahlen nochmal richtig Dampf macht und seine Leistung voll entfaltet. Ein drehzahlgieriger Zylinder wie der Malossi 136 sorgt dafür, dass man in diese Bereiche auch tatsächlich vordringen kann. Auf beiden Prüfständen wurde mir gesagt, dass die Leistung sich erwartungsgemäß für das Setup entfaltet und so absolut ok ist. In Halbemond habe ich jedoch den Tipp bekommen, es doch einmal mit einer ETS Banane als Auspuff zu versuchen.

Dezentere Optik bei der ETS-Banane

Weil der VSP-Road sowieso schon an den Aufhängen abgerissen war, entschloss ich mich also, statt sofort zu reparieren erst einmal die ETS-Banane zu kaufen, um es damit zu probieren. Das Ergebnis konnte ich mir bei den GVD direkt am SCK-Prüfstand ansehen. Der VSP Road brachte wieder seine 13,6 PS. Danach habe ich sofort die ETS-Banane unter den Roller geschraubt und bin wieder auf den Prüfstand gefahren. Das Ergebnis hat mich ein wenig verwundert und auch sehr erfreut, denn die ETS-Banane bringt schon früher, wenn auch nur minimal mehr Leistung. Der Geräuschpegel ist weitaus geringer und im Gegensatz zum aggressiven VSP Road ist die Optik dezent. Read more… «VSP Road versus ETS Banane»

geschrieben von Frank in Technik und hat Comment (1)