Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Alles zum Thema Vespa-Videos

Scooterist – a way of life

Scooterfilm.com

Lernt man neue Menschen kennen, dann kommt man früher oder später auch auf das Thema Hobbys. Wenn man selbst erzählt, dass man Vespa fährt, sind die Reaktionen von „Oh, Du sammelst Oldtimer“ über „Ich hab auch einen Roller, einen Kymco“ bis „Ist das nicht etwas langsam?“. Kaum ein Außenstehender kann sich vorstellen, dass es so viel mehr bedeutet eine Vespa oder eine Lambretta zu fahren. Für die meisten von uns bedeutet der Roller nämlich nicht nur Fortbewegung: Freundschaft, besondere Musik, Kleidung, Technik, Freiheit, Spaß, Sammelleidenschaft und noch vieles mehr…

Um sich selbst als Scooterist zu bezeichnen, reicht es nicht auf einem Roller zu sitzen. Es ist eine Frage der inneren Einstellung und der Haltung. Es ist einfach ein „Way of life“.

In den Jahren, in denen ich jetzt diese Seite betreibe, habe ich viele Videos gesehen, aber der Film „Scooterist – a way of life“, der bis vor einiger Zeit nur auf DVD erhältlich war, ist bisher völlig an mir vorbei gegangen. Heute habe ich den Film durch einen Zufall entdeckt und möchte ihn jedem echten Scooterist und jedem, der tiefer in die Szene einsteigen will, ans Herz legen. Viele Einzelbereiche der Vespaszene werden beleuchtet: Eindrücke von Rennen, Interviews mit den Größen der deutschen Roller Szene, wie Andreas von Worb 5, Ulf von Scootercenter.com, aber auch dem Regisseur von Quadrophenia, dem Roller-Kultfilm schlechthin. Ein Gespräch mit Butter Bloodvessel, dem ehemals dicken Sänger der legendären Ska-Band „Bad Manners“ und Statements von englischen Scooterists und Autoren der Zeitschrift „Scootering“.

Alles in allem bildet diese umkommentierte Dokumentation einen Großteil der Aspekte der Rollerszene ab und bietet damit den besten verfügbaren Überblick über die Rollerszene.

Äußerst empfehlenswert und sehr gut gemacht! Den Film kann man auf DVD bei  Scooterfilm kaufen. Den ganzen Film gibt es aber auch  in 11 Teilen bei youtube. Mit einem Klick auf „Weiterlesen“ kannst Du Dir direkt alle Teile ansehen!

Read more… «Scooterist – a way of life»

geschrieben von Frank in Allgemein,Vespa-Videos und hat No Comments

Vespa Tuning is not a crime

Am Beispiel einer Vespa PK50 S zeigt Steffen, wie man aus dem mageren Motor einiges mehr an Leistung herausholen kann. Es handelt sich nicht um eine konkrete Anleitung, aber Steffen hat seine Veränderung schön auf Video dokumentiert und gibt so einen guten Überblick in die vielen Arbeiten, die man zu verrichten hat, wenn man über reines Stecktuning hinaus gehen möchte.
Interessant wird es dann im zweiten Video, wenn Steffen, wie die meisten, die erst einmal mit dem Tuning angefangen haben, bei seiner PX auf einen Quattrini-Zylinder umsteigt. Einige Videos mehr gibt es in Steffens Youtube-Kanal


geschrieben von Frank in Vespa-Videos und hat No Comments

Indonesien ist ein Traum für Vespa-Customizer

Indonesien ist den meisten nicht unbedingt als Vespa-Hochburg bekannt. Jedoch muss jeder, der auf extreme Zustrom-Vespas steht einmal dort gewesen sein. Verrückt, was dort auf den Straßen herum fährt und wie viel Leidenschaft in den Umbauten steckt. Der Kreativität bei den Umbauten unseres Lieblingsgefährts sind in Indonesien keine Grenzen gesetzt und so entstehen, teilweise auch aus der blanken Not heraus Fahrzeuge, die es sonst so nirgendwo auf der Welt gibt.

Die Reportage „Extreme Love for Vespa in Indonesia“ ist extrem sehenswert, da die Roller ohne bewertende Kommentare im Vordergrund des Films stehen. O-Töne der indonesischen Vespisti runden den Film sehr gut ab!

geschrieben von Frank in Allgemein,Vespa-Videos und hat No Comments

Mods & Rockers werden Pensionäre

Ob Quadrophonie nun ein guter oder ein schlechter Film ist, dafür lässt sich vortrefflich streiten. Zumindest ist er ein Denkmal für die Zeiten, als sich Mods & Rocker Spinnefeind waren und sich in Brighton ordentlich auf die Mütze gehauen haben. Über die „Feindschaft“ zwischen diesen beiden Gruppierungen gibt es viele Bücher und Filme, diese BBC-Doku beleuchtet das Thema mal von einer anderen Seite und lässt die alternden Ex-Jugendlichen zu Wort kommen.

Mods and Rockers rebootet ist äußerst sehenswert, da er neue und alte Bilder miteinander verbindet. Schön zu sehen, dass auch junge Rebellen mal irgendwann zu Opas werden.

geschrieben von Frank in Vespa-Videos und hat No Comments

Gibt es einen Himmel für Vespas?

Vespa-Friedhof

Vespa-Friedhof

Wahrscheinlich schon und jeder glaubt der Himmel für Vespas liegt in der eigenen Garage. Wenn man sich dieses Video ansieht, dann blutet einem das Herz. Es zeigt jede Menge Roller, die irgendwo vor sich hin rotten und die es wert wären im Garagen-Himmel zu landen und gepflegt zu werden. Ähnliche Stücke wie die im Video habe ich auch schon auf Hinterhöfen gefunden, aber ich habe das Gefühl, dass die Zeit, in der man solche Bilder sieht, schon seit einigen Jahren vorbei ist.

geschrieben von Frank in Vespa-Videos und hat No Comments

Eine Hommage ans Restaurieren

Es gibt jede Menge Vespa-Videos im Netz. Die meisten davon sind mit Emotionen gemacht, treffen einen jedoch nicht wirklich ins Herz. Meistens geht es um Ausfahrten, Treffen oder ums Reparieren. Dieses Video hier behandelt ebenfalls eine Restauration, aber weniger aus dem Blickwinkel des technischen, sondern von der emotionalen Seite aus.

Mit gefühlvoller Musik zeigen die Macher sehr professionell, wie es aussehen kann, wenn aus einem Haufen Blech eine wunderschöne Vespa wieder aufersteht. Hut ab vor den Machern dieses wirklichen schönen Videos!

geschrieben von Frank in Allgemein,Vespa-Videos und hat Comment (1)