Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Vespa mieten auf Gran Canaria

Primavera 125 von Vespando

Dieses Jahr habe ich meinen Urlaub auf Gran Canaria verbracht und wie immer im Urlaub kann ich gerade im Süden nicht auf eine Vespa verzichten. Bei einigen Vermietungen, wie bei Cooltra in Barcelona hat man das Glück, dass man auf das geliebte Schaltblech nicht verzichten muss und sich zum Beispiel eine LML Star mieten kann. Zumindest ein adäquater Urlaubsersatz für eine PX.

Die meisten anderen Vermietungen haben oft nur asiatische Plastikroller im Angebot, so dass einem das Fahrvergnügen von vorn herein vermiest wird. Auf Gran Canaria kann man auch solche Geräte mieten, aber als echter Vespa-Enthusiast lässt man solche Angebote natürliche links liegen.

Meine Empfehlung auf Gran Canaria ist Vespando. Der Inhaber Fililpo, ein besonders netter Kerl, hat für den Verleih die Primavera 125 im Angebot. Für Leute, die 300er gewohnt sind, ist das natürlich eine Umstellung, aber mein erstes mal mit einer 125er Automatik war gar nicht mal so schlecht.

Gleich bei der Übergabe des Rollers gab es eine positive Überraschung. Jede Leih-Vespa wird mit einem TomTom Rider geliefert, auf der Phillipo bereits Touren eingespeichert hat. Im Vorfeld hatte ich mir schon einige Strecken rausgesucht, aber das Navi mit den wirklich schönen Touren durch verschiedene Bereiche der Insel hat diese Planung überflüssig gemacht. Die Strecken sind sorgfältig ausgewählt, so dass man jeden Tag des Urlaub einen andere der vielfältigen Landschaften Gran Canarias kennenlernen kann. Das TomTom Rider trägt einen erheblichen Teil dazu bei, dass man wirklich Vergnügen hat, denn man wird immer sicher von seinem Aufenthaltsort zum nächstgelegenen Startpunkt der Strecke geführt. Das ist natürlich superbequem und entspannend beim Fahren.

Perfekte Bergstraßen

Die Fahrzeuge bei Vespando sind top gepflegt, so bekam ich z.B. eine fast neue Primavera mit 1000 km auf dem Tacho, denen ich dann in 4 1/2 Tagen weitere 700 hinzugefügt habe.

Man muss dazu sagen, dass man die Funktion „kurvige Strecke“, die das TomTom anbietet, eigentlich gar nicht braucht, denn anscheinend gibt es dort sowieso nur kurvige Straße. Besonders empfehlenswert sind Touren in die Berge, also in das Zentrum der Insel. Keine einzige gerade Straße, Serpentinen, bergauf, bergab und das alles auf Straßen, die wirken, als wären sie erst gestern für ein Motorradrennen asphaltiert worden. Ca. 80% der Gebirgsstraßen und 95% der Straßen, die in der Touren einprogrammiert sind, sind so gut ausgebaut, dass es eine absolute Freude ist, dort zu fahren. Auch in Deutschland habe ich selten so gut asphaltierte Straßen gesehen. Die Tatsache, dass Gram Canaria im Inneren fast nur kurvige Gebirgsstraße hat, sorgt dafür, dass man genug Strecken zum Fahren hat, ohne dass es langweilig wird.

Die Primavera 125 hat natürlich mit den Anstiegen zu kämpfen und „verhungert“ auf langen Steigungen insbesondere im Zweimannbetrieb schon mal. Bergab geht’s dann wieder rund, so dass ich so manchem Motorradfahrer in den besonders kurvigen Bereichen am Hinterrad kleben konnte und einige sogar überholt habe.

Wunderschöne Landschaft im Inneren der Insel

Der Preis für die Miete ist moderat und liegt etwas über dem der Anbieter, die „Chinaroller“ vermieten, aber wir alle wissen, ein paar Euro mehr für eine Vespa sind eine absolut lohnenswerte Investition. Fillipo ist wie erwähnt, sehr nett und zuvorkommend. Die Übergabe erfolgte absolut pünktlich am Hotel. Es gab eine kleine Einweisung in das Navi und bei Bedarf wird auch der Roller noch einmal erklärt. Helme gibt’s natürlich auch dazu. Weil es manchmal doch etwas kalt in den Bergen sein kann, liegen im Helmfach zwei Windjacken, die der naive Urlauber vermutlich nicht dabei hat.

Alles in allem habe ich bei Vespando bisher den besten Verleihservice erlebt. Ein Urlaub auf Gran Canaria lohnt sich schon allein zum Rollerfahren, denn egal wo ich bisher gefahren bin: Ich hatte noch nie mehr Spaß beim Fahren, als dort.

Solltet Ihr Lust bekommen haben, eine Vespa auf Gran Canaria zu mieten, dann besucht Vespandotours.com und bestellt Fhillipo einen schönen Gruß von mir! Fillipo ist selbst Vespaliebhaber und wird sich daher besonders freuen, Euch als erfahrene Fahrer begrüssen zu können!

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: