Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Wartung an der Vespa GTS 300 selber erledigen

Die Vespa GTS 300 gibt es inzwischen schon seit 2003. Die ersten Roller sind schon in die Jahre gekommen, aber immer noch wertstabil und teuer. Wer eine gebrauchte GTS kauft, der möchte außerhalb der Garantiezeit nicht alles in einer teuren Werkstatt machen lassen. Die Frage ist nur, wann muss welche Inspektion erledigt werden, damit der Roller nach Werksangaben gewartet ist und lange Freude bereitet.

Die Anleitung zu den jeweiligen Arbeiten findest Du, indem Du auf den jeweiligen Link klickst!

1000 km

  • Drehmoment alles sicherheitsrelevanten Teile überprüfen.
  • Gaszug einstellen
  • Ölfilter auswechseln
  • Motoröl austauschen
  • Hinterradgetriebeöl austauschen
  • Funktion der Batterie und aller elektrischen Verbraucher überprüfen
  • Bremsflüssigkeit überprüfen*
  • Kühlflüssigkeit überprüfen*
  • Bremsbeläge überprüfen
  • Reifendruck und Abnutzung der Reifen überprüfen
  • Lenkung einstellen

5000 km

10000 km

15.000 km

20.000 km

 

25.000 km

  • Motoröl und Bremsbeläge überprüfen

30.000 km

35.000 km

  • Motoröl und Bremsbeläge überprüfen

40.000 km

45.000 km

50.000 km

 

55.000 km

 

60.000 km

* Brems- und Kühlflüssigkeit sollten unabhängig vom Wartungsplan alle 2 Jahre gewechselt werden.

Überall dort wo „überprüfen“ steht sollte man natürlich prüfen um zu sehen, ob das Teil ausgetauscht werden muss. Wenn die Verschleissgrenze erreicht ist, das entsprechende Teil austauschen!

geschrieben von Frank in Allgemein,Allgemeines GTS und hat No Comments
Tags:

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: