Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Vespa GTS: Luftfilter ausbauen und reinigen

Der Luftfilter der GTS 300 sorgt dafür, dass der Motor saubere Luft atmen kann. Im Rahmen der regelmäßigen Wartung kann man den Luftfilter sehr einfach selbst reinigen! Diese Anleitung zeigt wie es geht!

Benötigtes Werkzeug:

  • Schraubendreher Kreuzschlitz
  • 8er Steckschlüssel

Benötigtes Material

  • ca. 100 ml Benzin-Motoröl-Gemisch (50/50)

Arbeitsablauf:

Zugang zum Filterschwamm verschaffen

Die Schrauben des Luftfilterkastens lösen. Deckel abnehmen. Filterschwamm entnehmen

Reinigen des Filters

Den Filter in Seifenwasser auswaschen. Anschließend in ein Gemisch aus 50% Benzin und 50% Motoröl einlegen. Schwamm leicht auswringen.

Reinigen des Gehäuses

Das Gehäuse kann ebenfalls mit Seifenwasser behandelt werden. Die beiden Stopfen am Deckel im Seifenwasser auswaschen. Anschließen die Teile trocknen lassen

Zusammenbau

Den Filterschwamm wieder in der Deckel einlegen. Anschließend den Deckel aufsetzen und alle Schrauben wieder eindrehen.

Lösen des Filterkastens

Es kann, wenn man z.B. den Antriebskasten öffnen möchte, von Vorteil sein, den Luftfilterkasten zu lösen. Dieser ist mit drei Schrauben, zwei unter dem Kasten, eine links neben dem Kasten, befestigt. Diese drei Schrauben lösen. Bei der linken Schraube darauf achten, dass die Mutter nicht runterfällt. Wenn der Kasten ganz rausgenommen werden soll, die Schlauchschelle links lösen und den Schlauch abnehmen.

Die Reinigung des Luftfilters ist Teil des regelmäßigen Wartungsprogramms. Den Wartungsplan mit weiteren Anleitungen findest Du hier!

geschrieben von Frank in Motor GTS und hat No Comments

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: