Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Auspuff „BigBox“ für Vespa PX

Der Auspuff hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistung eines Zweitaktmotors. Je mehr leistungssteigernde Teile, wie zum Beispiel ein größerer Zylinder oder ein größerer Vergaser am Roller verbaut wurde, desto größer wird der Effekt eines guten Auspuffs.

Als besonders leistungssteigernd gelten Resonanzanlagen, die auf Grund ihres besonderes Designs für eine hohe Füllung der Brennkammer sorgen. Häufig sind diese Resonanzanlagen sehr auffällig und laut. Als Beispiele für unauffällige Resonanzanlagen gelten der SIP Road, den ich Euch vor einiger Zeit bereits vorgestellt habe und jetzt seit einiger Zeit auch die BigBox, die ScooterCenter unter ihrer Eigenmarke bgm vertreibt.

Mit dem SIP Road bin ich bis jetzt ca. 3500 km, davon ca. 1000 km an einem Wochenende gefahren. Mit meinem Setup

war die Leistung des SIP Road 1.0 gerade auf der langen Tour sehr zufriedenstellend. Es war ein deutlicher Unterschied zum zuvor montieren Pinasco Chrom spürbar.  Bis jetzt konnte ich nicht feststellen, dass der SIP Road in irgendeiner Form lauter geworden wäre, wie es so oft beschrieben wird.

Große Erwartungen

Was mir trotzdem etwas fehlte war, die Durchzugskraft im 4. Gang.  Die 100km/h-Grenze erreicht die PX mit Mühe und Not, wenn es windstill ist und die Straße komplett eben. Zuverlässig bringt dieses Setup zwischen 88 und 90 km/h. Meine Erwartung an die BigBox ist, dass sie den Motor etwas höher rausdrehen lässt und dabei die entsprechende Kraft mitbringt um dem schlappen 4. Gang und somit der Endgeschwindigkeit auf die Sprünge zu helfen.

Im German Scooterforum wurde bereits vor der Auslieferung viel über die BigBox spekuliert. Als es dann zur Auslieferung der ersten Charge kam, gab es anscheinend einige Probleme mit undichten Schweißnähten. Diese Probleme gehören inzwischen der Vergangenheit an. Bei meinem Auspuff sieht man zwar, dass die Schweißnähte nicht „schön“ sind, aber er ist dicht und einen Schönheitspreis will und wird man mit einem Auspuff in dieser Optik sowieso nicht gewinnen.

BigBox, der Name ist Programm

Auffällig ist die Größe des Topfes, von der auch der Name „BigBox“ herrührt. Im Vergleich zum SIP Road ist die BigBox satte 2 cm dicker. Ist die BigBox erstmal montiert, fällt dieser Größenunterschied aber nicht mehr besonders ins Auge. Problematisch ist die BigBox an Bordsteinkanten, wo der große Pott durchaus gern mal hängen bleibt. Ich habe mir bereits vor der Probefahrt eine Delle in den Topf geholt, als ich den Roller über einen kleinen Absatz aus der Garage gefahren habe.

Die Montage der BigBox bringt mit sich, dass man in die Kühlrippen des Zylinders ein Loch bohren muss, um den Auspuff mittels der mitgelieferten Federn zu montieren. Dies stellt zwar etwas mehr Aufwand dar, garantiert aber eine spannungsfreie Montage. Mittlerweile sind viele Auspuffanlagen aus dem Rennbereich so montiert, so dass man davon ausgehen kann, dass sich die Feder gegenüber der Schelle bewährt hat.

Direkt nach der Montage habe ich entgegen meiner Aussage im Video die Bedüsung auf HD 120 geändert. Im Largeframe Setup wurden so einige Motoren mit meinem Setup eingetragen, die weitaus magerer bedüst sind, so dass ich guter Hoffnung war, durch eine magere Düse eine bessere Gasannahme zu erreichen.

Die richtige Bedüsung

Auf der anschließenden Probefahrt hatte ich dann im 2. Gang das Gefühl, dass der Motor etwas weiter rausdreht. Die Enttäuschung kam dann allerdings im 4. Gang. Langsam zog sich die PX bis auf 100km/h, die ich dann ca. 800 Meter weit fahren konnte. Ein Kolbenklemmer sorgte für ein jähes Ende der Probefahrt.

Nachdem ich einen 10m langen Strich auf die Fahrbahn gezogen hatte, habe ich die Kupplung gezogen, bin langsamer geworden und habe vorsichtig wieder eingekuppelt. Zum Glück lief der Motor sofort wieder an und ich konnte langsam wieder nach Hause fahren.

Es versteht sich von selbst, dass ich nicht noch einmal versucht habe, Vollgas zu geben, sondern froh war, dass ich es bis nach Hause geschafft habe.

Beim Probieren der BigBox habe ich natürlich einen Fehler gemacht: Ich hätte nicht gleich die Bedüsung ändern dürfen, denn möglicherweise ist die 120er Düse auch für den SIP Road zu mager und das selbe wäre passiert. Da die 177er PX der Roller ist, mit dem ich große Touren gefahren bin und auch weiter fahren will, habe ich nach der Probefahrt wieder auf das bewährte Setup, also den SIP Road mit 122 HD zurückgebaut.

Um es noch einmal klar zu stellen: Dass der Kolben geklemmt hat, lag nicht an der BigBox an sich, sondern an der falsch gewählten, zu mageren Bedüsung.

BigBox auf Malossi 139

Die BigBox findet inzwischen in meiner PX mit Malossi 139 Anwendung. Mit diesem Zylinder harmonisert der Auspuff recht gut. Die Leistungsentfaltung kann sich sehen lassen. Man merkt schön, wie der Resonanzbereich kommt und einem bei höheren Drehzahlen einen guten Schub nach vorn gibt. Über die Erfahrungen mit der BigBox auf dem Malossi werde ich in den kommenden Wochen, wenn ich einige Kilometer damit gefahren bin, nachberichten.

 

Fazit:

Die BigBox für die PX-Modelle ist leicht zu montieren und holt aus dem Zylinder noch einen Tick mehr Power als der SIP Road. Der höhere Preis ist daher durchaus gerechtfertigt. Als etwas störend empfinde ich die Größe der BigBox, denn man bleibt mit dem Auspuff auch ein relativ niedrigen Bordsteinkanten schnell hängen.

Die BigBox ist damit sehr guter Rennauspuff, der leise und angenehm zu fahren ist und trotz unaufälliger Optik ein dickes Leistungsplus bietet.

 Anmerkung:

Diesen Artikel habe ich bereits im August 2014 geschrieben. In der Zwischenzeit bin ich kaum mit dem Malossi 139 gefahren, da ich einige andere Probleme mit dem Roller hatte, für deren vernünftige Lösung ich wahrscheinlich erst diesen Winter Zeit finde. 

geschrieben von Frank in Allgemein,Videos und hat Comments (2)

2 Kommentare für “Auspuff „BigBox“ für Vespa PX”

  1. Piet sagt:

    Hallo Frank,
    Ich finde deine Beschreibungen super und ich habe viel schon dadurch machen können.
    Eine kurze Frage hätte ich.
    Wasfür ein Vergaser kann ich für mein Malossi 139 und für den BogBox Auspuff nehmen und mit welche Bedüsung?

    MfG Peter

  2. 139sindauchMalossis sagt:

    Hi Peter,
    bin zwar nicht Frank aber hab das gerade hinter mir. Ich nehem an du tunest mit Budget. Daher würde ich beim 20.20si bleibem, den hast du ja sicher schon. Außerdem hat der unten minimal mehr Durchzug. Wenn der original vom 80er ist brauchst du nur die Hauptdüse ändern. Falls du Sonst nicht gemacht hast sollte eine HD im Bereich zwischen 110 und 120 passen. Tue dir selbst einen Gefallen und fang zu fett an. Wenn du Pech hast verschleißen ein paar Zündkerzen. Wenn du zu mager anfängst hast du einen klemmer.

    Gruß N;o

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar