Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Motor abklappen (Vespa PX) Fold down engine

Um den Zylinder zu wechseln sollte man den Motor abklappen. Beider PX ist dies nicht besonders schwierig und mit wenigen Handgriffen erledigt.

Werkzeug

  • Getränkekiste
  • ggf. Holzstücke
  • Maulschlüssel 13 und 14

Arbeitsschritte

Vorbereitungen

Bevor der Motor abgelassen werden kann, müssen der Vergaser abgenommen und der Auspuff demontiert werden.

Muttern am Hinterrad lösen

Die 5 Muttern, die die Felge auf der Bremstrommel halten vorlösen, jedoch noch nicht entnehmen.

Stoßdämpferbolzen vorlösen

Den Bolzen, der den Stoßdämpfer am Gehäuse hält, lösen, aber noch nicht entnehmen.

Roller aufbocken

Den Roller auf den Hauptständer stellen. Heck anheben und auf umgedrehter Getränkekiste abstellen.

Hinterrad ausbauen

Das Hinterrad müsste sich jetzt frei drehen lassen. Die Muttern und das Hinterrad entnehmen.

Stoßdämpfer hinten lösen

Den Stoßdämpferbolzen unten am Gehäuse entnehmen. Den Motor festhalten, damit er nicht plötzlich an unten fällt. Zur Schonung der Bremstrommel einen Holzbrett auf den Werkstattboden legen.

 

Tipp:

Sollte sich das Rad nach dem Aufbocken nicht frei drehen lassen, kann man die hintere Position noch etwas erhöhen, indem man Holzstücke zwischen Kiste und Rollerheck legt

Eine sehr simple Methode, den Roller aufzubocken ist es, den Roller auf einer Kiste abzustellen. Hierzu hebt man den Roller vorn hoch und schiebt mit etwas Geschick eine Kiste unter das Trittblech. Die Kiste sollte so weit wie möglich in Richtung Motor geschoben werden, da der Schwerpunkt des Rollers sehr weit hinten liegt.

Zur Schonung des Schmutzfängers kann es von Vorteil sein, diesen vorher zu demontieren. In diesem Falle legt man zwei Holzstücke zwischen Kiste und Roller um die Höhe des demontierten Schmutzfängers auszugleichen.

Linktipp:


Print Friendly

 

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und Ergänzungen. Bitte benutze dafür das Kommentarfeld unten!

Diese Anleitung wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotz aller Sorgfalt kann dieser Artikel Fehler enthalten. Das Nachvollziehen der Anleitung erfolgt auf eigene Gefahr. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

geschrieben von Frank in Motor PX und hat No Comments

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar