Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Der richtige Reifen

Profil des Dunlop Scoot Smart

Ebenso vernachlässigt wie die Stoßdämpfer sind die Reifen an der Vespa. Wie oft hört man: “Die sehen noch gut aus”, “Die sind alt, aber das Profil ist noch ok” oder andere Sprüche. Es mag ja durchaus sein, dass der 15 Jahre alte Reifen wirklich vom Profil her noch ein paar Jahre hält, aber man sollte sich mal Gedanken darüber machen, was mit dem Reifen nach ein paar Jahren geschieht. Die Teile verlieren ihre Weichmacher und werden zu harten, rissigen Blöcken. Dabei ist gerade die Härte, oder besser gesagt die “Weichheit”, neben dem Profil das Geheimnis eines guten Reifens.

Profil des Dunlop Scoot Smart

Die Unterschiede zwischen einem neuen und einem ausgehärteten Reifen sind in der Regel dramatisch und genauso spürbar wie eine Veränderung am Fahrwerk. Deswegen sollte man schon nach wenigen Jahren dafür sorgen, dass man seine Reifen wechselt, auch wenn das Profil noch nicht abgefahren ist. Bei den angebotenen Reifen gibt es natürlich auch schon große Unterschiede. Klassisch ist das Blockprofil, dass Vespas in der Regel vom Werk aus montiert hatten. Für eine gute Kurvenlage ist dieses Profil aber denkbar schlecht, denn das Blockprofil zeigt sich relativ “eckig”, während man mit einem runden Reifen in jeder Schräglage einen besseren Grip hat. Verdeutlichen kann man sich das, wenn man sich Motorräder ansieht. Dort findet man kein Blockprofil, fast alle Motorradreifen sind rund. Daher sollte man sich auch bei der Vespa ein rundes Profil suchen, denn es ist egal, ob du mit deiner Vespa oder einer V-Max auf Grund eines schlechten Reifens mit 60 Sachen aus der Kurve fliegst. Ein rundes Profil bietet einfach mehr Spaß und Sicherheit beim Fahren.

Ein Reifen, der über so ein rundes Profil verfügt und der sich schon seit Jahren im Motorradbereich Bestnoten geholt hat, ist der Dunlop Scoot Smart. Das Profil sieht schlicht aus, hat es aber in sich, denn es bietet guten Grip auf der Straße und transportiert die Nässe bei Regen sehr gut zur Seite ab. Den Scoot Smart gibt es sowohl in der 3.0-Größe für PK, als auch den 3.5 Größe für PX und Co.

Egal ob Du auf der Suche nach Sommer- oder Winterreifen für Deinen Roller bist, der Preis ist nicht ganz unwichtig. Für Autoreifen sind Preisvergleiche inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Kürzlich habe ich entdeckt, dass man bei www.tirendo.de auch richtig günstige Reifen und natürlich auch den Scoot Smart bekommt. Wer also ein paar Euro sparen möchte, der schmeißt mal den Preisvergleich bei tirendo.de an und fährt sportlich und sicher in die nächste Saison.

geschrieben von Frank in Allgemein und hat Comments (2)

2 Kommentare für “Der richtige Reifen”

  1. Mark sagt:

    Hi Frank.. Kann ich 3.5er auch auf einer PK XL 2 fahren oder wird das Probleme geben? Und passen die auf meine Felgen die ich vorher für die 3.0er hatte?

    LG und Danke

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar