Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Leistungsprüfstand mit dem Malossi 136

Speedway-Kurs in Halbemond

Jetzt habe ich es nach langer Zeit endlich mal geschafft, mit meiner PK auf einen Leistungsprüfstand zu fahren. Beim Treffen des VDT in Halbemond wollte ich mal ganz genau wissen, wie viel Leistung der Motor nach den Umbaumaßnahmen bringt. Zur Erinnerung: Das gesamte Setup ist nur gesteckt, das heißt, es wurden keine Modifikationen am Material vorgenommen und die Teile sind wie geliefert eingebaut worden.

Im Originalzustand hat eine PK 125 S eine Leistung von 8 PS am Motor. Von diesen 8 PS kommt natürlich noch lange nicht alles direkt am Hinterrad an. Man rechnet hier „über den Daumen“ immer rund 10 Prozent runter. Optimistisch gerechnet bleiben dann noch etwa 7 PS am Hinterrad beim Original-Setup.

Der Lauf auf dem Prüfstand ergab mit meinen Umbauten eine Leistung von 13,6 PS, was dann ca. 15 PS am Motor entspricht. Das Ergebnis hat mich nicht gerade begeistert. Gehofft hatte ich auf mindestens 15 PS am Hinterrad. Letztendlich ist dieser Wert aber völlig normal für dieses Setup, so dass ich wohl noch etwas Hand anlegen müsste, um aus den Teilen noch etwas mehr rauszukitzeln.

Bevor aber mehr rausgekitzelt wird, wird erstmal wieder etwas Leistung rausgenommen, denn in Halbemond ist leider die Traversenhalterung meines VSP Road gerissen. Jetzt kommt erstmal eine ETS-Banane unter den Roller und dann werden wir am nächsten Wochenende auf dem dortigen Prüfstand in Herten bei den German Vespa Days mal schauen, was für einen Unterschied das so macht.

Und wenn ich schon die ganze Zeit davon rede, dass ich auf einem Treffen war, sollte ich auch ein paar Bilder zeigen. Die gibt es mit Klick auf „Weiterlesen“

 

geschrieben von Frank in Allgemein und hat Comments (2)

2 Kommentare für “Leistungsprüfstand mit dem Malossi 136”

  1. Sebastian sagt:

    Hi Frank, vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Ich hätte auch erwartet dass ein bisschen mehr Leistung dabei herumkommt. Würdest Du den Malossi dennoch empfehlen oder ist man Deiner Meinung nach mit einem gesteckten Polini 130ccm besser bedient?

    • Frank sagt:

      Ich empfehle den Malossi auf jeden Fall. Die gefühlte Leistung ist ja weitaus größer, so dass das Fahren richtig Spaß macht. Die Enttäuschung ist nur die Zahl. 15 oder mehr hört sich einfach besser an. Ansonsten gibt es an dem Malossi rein gar nichts zu meckern.

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar