Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Wiederaufbau PK 125

Vespa PK 125 blau Tuning

Wiederaufgebaut

Ca. ein halbes Jahr lang stand meine PK 125 auseinandergebaut in der Garage.

Ich habe bereits ein paar mal über den Motorschaden berichtet. Jetzt hatte ich ein paar Tage frei und bin endlich dazu gekommen die PK wieder zusammen zu bauen.

Defekt waren die Nebenwelle und der Kupplungskorb. Der Halbmondkeil hatte sich durch einen heftigen Kolbenklemmer verabschiedet. Die Reste des Keils haben sich in den Wellenstumpf und den Kupplungskorb gefressen. Sicherlich hätte man das mit viel Arbeit und Geduld wieder richten könnten, ich wollte jedoch auf Nummer sicher gehen und habe die Teile ausgetauscht. Neu mussten auch der Zylinder und der Kolben. Auch hier hätte viel Arbeit und auch Geld investiert werden müssen um alles wieder richtig zum Laufen zu bringen.

Der Kupplungskorb musste so oder so weichen, denn ich habe jetzt statt der originalen PK S Kupplung eine XL 2 Kupplung mit gelagerter Andruckplatte verbaut. Die XL 2 Kupplung ist technisch der Originalkupplung weit voraus, weil die statt einer zentralen Feder in der Mitte über 6 kleinere Federn verfügt, die durch ihre Anordnung für mehr Druck auf die Beläge sorgen.

Vespa PK 125 blau Tuning

Leistung und Stärke

Ausserdem wir die Bedienung in so fern verbessert, als dass die Kupplung leichter zu ziehen ist. Um den vollen Effekt zu erhalten wird in der Regel empfohlen den originalen Deckel gegen einen XL2 Deckel zu tauschen. In meinem Falle hatte ich einen gebrauchten XL2-Deckel, leider funktionierte das ganze nicht wie vorgestellt, der Andruckpilz legte nicht genug Weg zurück, um die Kupplung zu trennen.

Eine weitere Veränderung, die ich entgegen dem ursprünglichen Malossi-Setup vorgenommen habe, ist, dass ich eine Vollwangenwelle verbaut habe. Durch eine Vollwangenwelle wird der Motor in der Regel etwas spritziger. Der Einbau einer solchen Welle ist allerdings nur dann möglich, wenn man einen Zylinder wie den Malossi 136 mit Direktansauger und Membran fährt.

Vor kurzem habe ich in einem Video Winterreifen mit guten Sportfelgen vorgestellt, die ich ebenfalls auf der PK montiert habe, so dass ich in den nächsten Monaten auch bei widriger Witterung sicher unterwegs bin.

Alles in allem fährt meine PK 125 S jetzt mit folgendem Setup:

Um die volle Leistung sicher abrufen zu können, wir es in den nächsten Tagen vor weiteren Fahrten erforderlich sein, die Zündung einzustellen und Vergaser mit den korrekten Düsen zu bestücken. Weiter ist diesen Winter geplant einige Fräsungen vorzunehmen. Hierzu wird es natürlich ebenso wie zum Einstellen der Zündung ein Video geben.

Ich bin guter Dinge, dass ich es im nächsten Jahr endlich mal schaffe einen Leistungsprüfstand aufzusuchen um zu überprüfen, welche Leistung nach den Maßnahmen jetzt am Hinterrad anliegt.

Alle Teile, die Ihr für Euer Tuning braucht und auch reguläre Ersatzteile bekommt Ihr hier

SCOOTER CENTER Ersatzteile Zubehör & Tuning für Vespa
und hier:
SIP - Scootershop

geschrieben von Frank in Allgemein,Technik und hat No Comments

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar