Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Neuer Lesestoff!

Der Motoretta-Verlag bringt sein Vespa-Magazin wieder an den Kiosk. 2006 gab es das „Vespa-Magazin“ bereits, anschließend wurde das Magazin eingestellt. Einmal im Jahr erscheint das Heft und soll einen umfassenden Blick über alle Vespa-Themen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geben.

Ab sofort am Kiosk zu haben.

HIER geht’s zur Pressemitteilung

geschrieben von Frank in Allgemein und hat Comment (1)

Einen Kommentar für “Neuer Lesestoff!”

  1. Alexander Bay sagt:

    Habe mir letztes Wochenende während eines Ausflugs nach Osnabrück das Vespa-Heft in voller Vorfreude besorgt. Man kann einserseits natürlich froh sein, dass es überhaupt (mal wieder) ein Heft über Vespae gibt. Andererseits machte sich bei mir etwas Enttäuschung breit, als dass fast nur etwas über die neuen Wespen zu finden war und sehr sehr wenig zu den alten Schaltrollern. Auch wenn einiges an Kritik zu den neuen Modellen geäußert wurde, so mutete das Ganze doch schon sehr wie eine einzige große Werbekampagne von Piaggio an, man sich m.E. fast genauso gut einen Werbeprospekt hätte beim Händler besorgen können. Von den nicht unbeträchtlichen Rechtsschreibfehlern mal abgesehen. Hätte mir für einen Preis von immerhin 6,95 € doch etwas mehr erwartet. Ist halt meine persönliche Meinung. Schon klar, dass auch über neue Modelle berichtet werden soll, aber gleich über 4 Modelle? Und fast nix über alte Roller? Und 2x 2 Seiten mit fast gleichen Händlerhinweisen? Fand ich so nicht in Ordnung und werde, wenn noch ein solches Heft in Zukunft rauskommen sollte, mir den Kauf wirklich reiflich überlegen müssen, auch wenn es zZt. kaum Kaufalternativen gibt.

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar