Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Türkiye’de hiçbir vespas olduğunu 

Zu deutsch: In der Türkei gibt’s keine Vespas. Zumindest nicht im Süden der Türkei. Ich hatte ja eigentlich gehofft, bei meinem Türkeiaufenthalt einige unserer Lieblingsgefährte filmen, um über die türkische „Vespaszene“ berichten zu können, aber leider gibt’s hier hauptsächlich Mopeds asiatischer Herkunft, die geschätzte 50 Jahre alt sind und Plastikroller. Davon allerdings auch nur sehr wenige.

Insgesamt muss ich mich sowieso sehr wundern, wie wenige Zweiräder sich hier tummeln. Hauptsächlich sieht man hier Autos. Oft alte Renaults, die hier nur noch dank des warmen Klimas leben. Bei uns wären die alle schon vom Rost zerfressen. Zugegebenermaßen sind die Autos auch hier oft völlig kaputt, aber das scheint den türkischen „TÜV“, falls es sowas überhaupt gibt, wenig zu interessieren.
Wer in der Türkei mit einem Roller unterwegs ist, der muss sich über einen Helm keine Gedanken machen. Selbst fünfjährige Kinder fahren hier ohne Helm auf klapprigen Mopeds mit. Mein Video über den Vespas-Kindersitz wäre also völlig am Thema vorbei. Sehr beliebt ist hier auch telefonieren beim Rollerfahren. Ist ja auch klar. Wer keinen Helm trägt hat ja auch immer ein Ohr frei und beim Automatikrollerfahren braucht man ja auch nur einen Hand.
Einige Bilder und Videos von türkischen Mopedfahrern werde ich nachliefern, sobald ich wieder in der Heimat bin!

Sürücü dikkatle ve evde kötü hava şartları hakkında rahatsız olmayın!
Nachtrag: Nachdem mich ein Animateuer heute am Pool mit meinen iPad sitzen sah, sprach er mich an. Auf meine Frage, ob der Text korrekt übersetzt sei, sagte er: Ja, aber was ist ein Vespa?

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments
Tags:

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar