Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Diskusssion über Zweitakterverbot

Inzwischen dürfte ja jeder von den Plänen der Grünen gehört haben, Zweitaktmotoren bis zum Jahr 2020 aus dem Verkehr zu ziehen. Natürlich schlägt diese Forderung nicht nur unter Vespa-Freunden hohe Wellen, denn es geht j schließlich darum, dass wir auch in Zukunft noch unserem Hobby nicht nur in der Werkstatt, sondern auch im öffentlichen Straßenverkehr nachgehen wollen.

Das Verbot sorgt schon für einige Diskussion (u.a. HIER HIER und HIER). So richtig klar ist allerdings nicht, was die Grünen den jetzt genau wollen. Insbesondere ist es ja interessant zu wissen, ob sie unsere geliebten Vespas von der Straße verbannen wollen oder ob sie bereits in ihrem Entwurf Ausnahmen nennen.

Um für ein wenig mehr Klarheit zu sorgen habe ich Winfired Hermann, Mitglied des Bundestages und Verkehrsexperte der Grünen eine Email geschrieben. Den Wortlaut der Email gibt’s mit einem Klick auf den „Read-More“ Button. Ich bin gespannt, wann, ob und welche Antwort es geben wird. Hoffen wir das Beste!

Sehr geehrter Herr Hermann,
Aus verschiedenen Medien habe ich entnommen, dass Ihre Partei ein Verbot von Zweitaktrollern bis zum Jahr 2020 anstrebt.
Ich bin Betreiber einer Internetseite zum Thema Blech- und Schaltroller, insbesondere Vespas.

Da ich mich hobbymäßig stark mit dem Thema beschäftige, wäre es für mich von großem Interesse, ob Sie beabsichtigen, Zweitaktroller generell zu verbieten, oder ob Ihre Forderung einen Bestandsschutz für Oldtimerfahrzeuge beinhalten wird.
Die Interessengemeinschaft rund um die alten Fahrzeuge ist sehr groß. Ein Verbot würde tausenden Liebhabern dieser Fahrzeuge ihr Hobby nehmen.
Bereits jetzt wird Ihr Vorschlag innerhalb der Vespa-Gemeinschaft kritisch verfolgt.

Ich möchte Sie daher bitten folgende Fragen zu beantworten:
1. Wird es einen Bestandsschutz für bereits zugelassene Fahrzeuge geben.
Wenn ja:
– Welche Regularien planen Sie diesbezüglich? (Abgaswerte, Baujahr, Oldtimerstatus)
Wenn nein:
– Planen sie einen Entschädigung für Betroffene, die ihre Fahrzeuge, die teilweise einen Wert von mehreren 1000,- Euro haben, wenn diese durch die von Ihnen vorgeschlagenen Regularien nicht mehr nutzen können?

Ich plane Ihre Antwort auf meiner Internetseite www.Franks-Vespa-Garage.de zu veröffentlichen um andere Gleichgesinnte besser zu informieren.
Ich hoffe sehr auf eine positive Nachricht um damit die Bedenken innerhalb der Vespa-Gemeinschaft bzgl. eines Verbots von „Oldtimer-Vespas“ zerstreuen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Den Wortlaut der Forderungen der Grünen kann man übrigens HIER nachlesen!

geschrieben von Frank in Allgemein und hat No Comments

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar