Franks Vespagarage

Deutschlands größtes Vespa-Video-Blog

Abchillen, abhängen, abrollern

© Platinnetz

Viele Wörter gibt es mit der Vorsilbe „Ab-„: Abhängen, abgammeln, abchillen. An diese „Ab-Wörter“ hat sich wohl die Autorin eines Artikels bei Platinnetz, einem Netzwerk für „Menschen ab 40″ erinnert, als sie bei ihren Recherchen auf das Wort „Abrollern“ stieß.

Entsprechend hat sie ihren Artikel bei „Platinnetz“ auch „Abrollern auf der Vespa“ benannt und dachte wohl an das entstpannte Fahren auf einem italienischen Zweirad mit Handschaltung. Weiter empfiehlt die Autorin demjenigen, dem das Vespafahren zu wenig Action bietet, ein „ATV“.

Wir empfehlen (eingetragene) Tuningmaßnahmen am Roller und ausgiebiges Gasgeben auf der Vespa.

Zum Artikel bei Platinnetz HIER klicken

Übrigens: Die eigentliche Bedeutung von „Abrollern“, nämlich der Abschluss der Rollersaison, gewinnt im Moment immer mehr an Bedeutung! Diverse „Abroller-Termine“ findet Du HIER

geschrieben von Frank in Allgemein und hat Comment (1)

Einen Kommentar für “Abchillen, abhängen, abrollern”

  1. Henni sagt:

    „Wir empfehlen (eingetragene) Tuningmaßnahmen am Roller und ausgiebiges Gasgeben auf der Vespa.“

    Absolut! Genau das hab ich auch gedacht..

    „Aber auch richtige Rennen werden ausgetragen, bei denen sich der Vespisto mit seinem Gefährt durch einen Parcours schlängeln oder auf Zeit eine kurze Strecke abfahren muss.“

    Und Quartermileraces?

    :D

Fragen, Anregungen, Ergänzungen?

Daten und Kommentar eingeben
Name
Email
Website
Dein Kommentar